Kontakt

Navigation


URSA Dämmplatten für die Kellerdecke

Nur XPS kombiniert eine hohe Wärmedämmleistung mit einer außergewöhnlichen Druckfestigkeit, hervorragender Wasserbeständigkeit, enormer Widerstandsfähigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel und einer praxisnahen, einfachen Handhabung.

URSA XPS D N-III-I

URSA XPS D N-III-I

Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, Typ Natur III, geschäumt mit CO2, Zellgas Luft.

 

Anwendungsgebiete nach DIN V 4108-10:

  • (DEO-dh) Innendämmung der Decke oder der Bodenplatte (oberseitig) unter Estrich ohne Schallschutzanforderungen – hohe Druckbelastbarkeit

Eigenschaften:

  • Kantenausbildung: Gerade
  • Glatte Oberfläche
  • Hohe Nenn- und Dauerdruckfestigkeit
  • Geschlossenes Zellgefüge und dichte Oberfläche
  • Sehr niedrige Wasseraufnahme und keine Kapillarität
  • Verrottungsbeständiger Dämmstoff
Produkt Dicken Bemessungswert Zulassung
D N-III-I 30 mm λ = 0,034 W/(m·K) Z-23.15-1516
D N-III-I 40 - 60 mm λ = 0,035 W/(m·K) Z-23.15-1516
D N-III-I 80 mm λ = 0,037 W/(m·K) Z-23.15-1516
D N-III-I 100 mm λ = 0,038 W/(m·K) Z-23.15-1516
URSA XPS D N-III-PZ-I

URSA XPS D N-III-PZ-I

Gewaffelte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, Typ Natur III, geschäumt mit CO2, Zellgas Luft.

 

Anwendungsgebiete nach DIN V 4108-10:

  • (WAP) Außendämmung der Wand unter Putz  (z.B. Wärmebrückendämmung und Sockeldämmung)
  • (WI) Innendämmung der Wand
  • (DEO-dm) Innendämmung der Decke oder der Bodenplatte (oberseitig) unter Estrich ohne Schallschutzanforderungen – hohe Druckbelastbarkeit
  • (DEO-dh) Innendämmung der Decke oder der Bodenplatte (oberseitig) unter Estrich ohne Schallschutzanforderungen – mittlere Druckbelastbarkeit

Eigenschaften:

  • optimierte Waffelstruktur mit sehr guten Hafteigenschaften für Beton, Klebemörtel und Putze
  • Kantenausbildung: Gerade
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Hoch druckfest und formstabil
  • Verrottungsbeständiger Dämmstoff
Produkt Dicken Bemessungswert Zulassung
D N-III-PZ-I 30 mm λ = 0,034 W/(m×K) Z-23.15-1516
D N-III-PZ-I 40 - 60 mm λ = 0,035 W/(m×K) Z-23.15-1516
D N-III-PZ-I 80 mm λ = 0,037 W/(m×K) Z-23.15-1516
D N-III-PZ-I 100 mm λ = 0,038 W/(m×K) Z-23.15-1516

Quelle: URSA Deutschland


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen